„Das wichtigste Stück des Reisegepäcks ist und bleibt ein fröhliches Herz“ – Hermann Löns-

Dieses Zitat hat mich eben ganz spontan zu ein paar Gedanken inspiriert. Wenn wir ein fröhliches Herz haben, dann geht es uns gut, wir nehmen die Dinge mit Leichtigkeit und sind positiv gestimmt. Dadurch ist unser Reisegepäck leicht. Es fällt uns leichter, unseren Weg zu gehen.

Mutterschaft ist eine Reise

Mutter zu werden ist auch eine Reise. Am Anfang steht oft der Wunsch nach einem Kind. Der Wunsch eine Familie zu gründen, eine Familie zu werden. Dann werden wir schwanger, oder das Leben überrascht uns mit einem positiven Schwangerschaftstest. So oder so. Das Wunder des Lebens lässt sich nicht planen. Die meisten Frauen freuen sich, dass sie Mama werden. Einige brauchen etwas Zeit, bis sie sich in Gedanken mit ihrer neuen Aufgabe angefreundet haben. Es ist ein Abenteuer, das Mut von uns fordert und uns bis ins tiefste Innere verändert. Die Reise beginnt.

Das Abenteuer Mama zu werden

Wie können wir es schaffen, ein fröhliches Herz zu bewahren? Die Schwangerschaft, die Geburt und auch das weitere Leben als Mama freudvoll, mit wenigen Ängsten gestalten? Ja das geht.
Wichtig ist, dass wir, egal, was wir tun, es mit Freude tun. Es ist wichtig, die Liebe im Alltag zu finden. Nicht nur die Liebe zu unserem Kind und unserer Familie, sondern auch die Liebe zu uns selbst und die Liebe in all den kleinen Dingen, die uns im Alltag Freude bereiten. Das kann eine leckere Tasse Tee sein, die wir genussvoll, aus einer besonderen Tasse trinken. Oder auch ein duftendes Bad mit Schaum, Kerzenschein und leiser Musik. Was es auch ist, lass es Dir gut gehen und frage dich noch heute:

Was tust Du gerne? Bei was verspürst Du Freude?

Tu Dir noch heute etwas Gutes.

Was könnte das sein, was Dir Freude macht und Dein Herz fröhlich und wohlig warm?

Sei für dich selbst da

Gönne Dir eine bewusste Auszeit vom Alltag. Manchmal reichen nur 5 Minuten, um wieder gelassen bei sich anzukommen.
Auch wir Mamis brauchen manchmal eine Pause. Und es ist deine Aufgabe, dir diese bewusste Auszeit zu gönnen.

Lass es dir gut gehen.

Deine Martina

P.S.: Wenn du herausfinden möchtest, was du brauchst, um eine glückliche Mama zu sein, dann lass uns sprechen. Schreib mir dazu eine Mail an kontakt@vonherzenmama.de. ich freue mich auf dich. 😊