Es ist halb 6 morgens. In ca. einer Stunde beginnt unser Alltag. Es wartet ein Tag mit vielen bunten Abenteuern auf uns. Ich liebe es, wenn ich morgens noch etwas Zeit für mich habe. Im Augenblick nutze ich die Zeit um an meinem Onlineprogramm für eine selbstbestimmte und kraftvolle Geburt zu arbeiten. Das Grundkonzept steht und wird jetzt nur noch verfeinert. Mein Herz hüpft vor Freude. Du kannst dich schon mal auf eine Geburtsvorbereitung freuen, die deine inneren Kraftquellen aktiviert und mit der Du schon eine Herzensbindung zu deinem Baby aufbauen kannst.

Wusstest du, dass dein Baby im Bauch mit dir verbunden ist? Es bekommt nicht nur Nährstoffe durch die Nabelschnur, sondern es ist auch emotional mit dir verbunden. Es spürt, wenn es dir gut geht und du dich wohl und zufrieden fühlst. Und es bekommt auch mit, wenn du traurig oder gestresst bist.
Dein Baby freut sich über deine Berührungen am Bauch und über deinen Zuspruch. Ab der 24. Ssw können Babys die Geräusche außerhalb des Mutterleibs hören. Nutze dies und rede viel mit deinem Baby. Baue schon jetzt eine Bindung zu deinem Bauchzwerg auf. Gerade wenn es dir nicht so gut geht, erkläre deinem Baby, warum du dich so fühlst. Sag deinem Baby, dass du froh bist, dass es da ist und das du dich freust, dass es dich als Mutter ausgesucht hat. So fühlt sich dein Baby geliebt und weiß, dass es willkommen ist.

Auch wenn es die Worte noch nicht versteht, es erkennt nach einer Weile den Klang deiner Stimme. So kann dein Baby schon im Mutterleib an deinem Leben teilhaben und deinen Alltag kennenlernen. Wenn du dich aktiv mit deinem Baby beschäftigst, es wahrnimmst und dich freust, dass es wächst, dann fühlt sich dein Baby wohl und kann sich gut entwickeln.

In der Zeit der Schwangerschaft kannst du mit deinem Baby zu einem Team zusammen wachsen, damit ihr beide in tiefer Verbindung und gestärkt in die Geburt gehen könnt. So ist es möglich, dein Kind im Vertrauen und selbstbestimmt auf die Welt zu bringen, denn alles was du brauchst um zu gebären, liegt in Dir.

In diesem Sinne verabschiede ich mich für heute.
Lass es dir gut gesehen,
Deine Martina

P.S.: Gerne helfe ich dir, deine innere Gebärkraft zu entdecken. Wenn du magst, dann trage dich hier ein und ich gebe dir Bescheid, wenn mein Programm für eine kraftvolle und selbstbestimmte Geburt startet.